site maker

REISEMOBIL STELLPLATZ KEMPEN
Geo Daten N 51.367349 O 6.407311

Willkommen  auf unserem Stellplatz in Kempen.
Auf unserer Webseite finden Sie  alle  Infos zu unserem Angebot . Ferner informieren wir Sie über aktuelle Events und Veranstaltungen unserer Stadt Kempen, die man auch  gerne als die  "Perle vom Niederrhein" bezeichnet. 

INFOS UND WISSENWERTES ZUM PLATZ (Schnellübersicht)

INFO AKTUELL  - Ohne Gewähr (da kurzfristige Änderungen möglich sind)

ÖFFNUNGSZEITEN

Ganzjährig nutzbar
Öffnungszeiten:
Montag - Sonntag: 08:00Uhr - 22:00Uhr

FAKTEN DER ANLAGE

29 Stellplätze zw. 54qm - 66qm Stellfläche aus Schotter  
16A Stromanschluss pro Stellplatz Fahrwege 5m - 6,5m Breite aus Schotter  

LAGE

Unmittelbar neben der Sauna und Wasserwelt aqua-sol. In ca. 5 Fahrradminuten o. ca. 10 Minuten Fußweg erreichen Sie die historische Altstadt + Einkaufsmöglichkeiten.

TAGESPREISE

TAGESTICKET 8,00 €  
3 TAGE TICKET 21,00 €
Strom 50 Cent je 1 KW  - Frischwasser 1,00 € je 90 Liter

AKTUELLE EVENTS - VERANSTALTUNGEN IN UND UM KEMPEN

Text von Stadt Kempen - Foto eigen
    Klicks:30     A+ | a-
Der Kempener Buttermarkt verwandelt sich am 30. Juni (11 bis 23 Uhr) und 1. Juli (11 bis 19 Uhr) in eine geschmackvolle und kulinarische Kulisse mit weißen Pagodenzelten, weißen Tafeln, schicken Foodtrucks und Weinständen. Grund dafür ist die erstmalige Austragung der Veranstaltung „Kempen Kulinarisch“. Untermalt wird die Veranstaltung von Musik ohne Verstärker, einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm, Lichtspielen und vielem mehr. Mit anderen Worten, ein Gourmetfestival, das einem das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt! Für die Ausrichtung zeichnet sich die Firma KS Sport – und Eventmarketing GbR von Christian A. Kölker und Tobias Stümges aus Krefeld verantwortlich, die im letzten Jahr in Kempen - St. Hubert bereits das 1. Kendel-City-Radrennen und Kempener Weinfest durchführte. Im Rahmen des Niederrheinischen Radwandertages am 01. Juli hat die Niederrhein Tourismus GmbH in Abstimmung mit den teilnehmenden Kommunen das Thema "Kulinarisch" als Schwerpunkt festgelegt. Kulinarisch ist der Niederrhein sehr gut aufgestellt, so dass alle Kommunen das Thema gut bedienen können. Rund 20.000 Radfahrer kommen an den Niederrhein, um die Region zwischen Rhein und Maas auf dem Fahrrad zu „erfahren“. Ab dem Startort Kempen kann man zwischen vier verschiedenen Streckenlängen von 19 und 98 Kilometern seine Route wählen.